Kindergartenplätze in Dieburg - Aufruf an Bürger

Liebe Nachbarn,

in Dieburg gibt es momentan zu wenige Kindergartenplätze. Sie, alle mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren, haben einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz.

Vor Kurzem ist in einem Ausschuss der Stadt über die Situation gesprochen worden. Man fand die Zahlen nicht klar genug, um schnelle Entscheidungen zu treffen und in Kürze neue Kindergartenplätze zu schaffen. Stattdessen hat man die Sitzung bis auf weiteres vertagt und will erst entscheiden, wenn ein besseres Verständnis für die Kinderzahlen und den tatsächlichen Bedarf erlangt worden ist. Und so geht das schon 2 Jahre.

 

Vor 2 Jahren ist der Kindergarten in Dieburg Nord geschlossen worden. In Prognosen wurde schon schnell klar, dass es größere Engpässe geben würde. Wir wollen den Verantwortlichen im Rathaus zeigen, dass es „die Kinder ohne Kindergartenplatz“ tatsächlich gibt, dass sie mehr sind als eine Zahl, die nicht verstanden wird.

Deswegen haben wir vor, mit allen Kindern, die momentan einen Kindergartenplatz suchen, ins Rathaus zu gehen.

Bitte melden Sie sich bei mir – wenn auch Sie betroffen sind oder fürchten, in naher Zukunft betroffen zu sein.

Wohnen Sie in Dieburg Nord, haben Sie ein Kind im Kindergartenalter oder ein Kind das im nächsten Jahr 3 wird, dann bitte ich Sie, das beigefügte Blatt auszufüllen und mir bis zum 14. September 2013 zukommen zu lassen (per E-Mail oder auch im Briefkasten).

So können wir herausfinden, wo die Kinder, die im Nordring wohnen, in den Kindergarten gehen und wie viele gerade auf einem Platz warten.

Viele Grüße
www.ig-dieburg-nord.de


Karin Stix
Nordring 124
64807 Dieburg
06071-827802
stix1@t-online.de

Kindergartenplatz gesucht
2013-08-23_Kindergartenplatz-gesucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelle Termine

keine vorhanden

 

Informationen

Gedanken, Vorschläge und Kritik können Sie in unserem Gästebuch äußern.

 

Alle geplanten Termine finden SIe in unserem Kalender.

 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular direkt anzusprechen.

 

Um weitere Infos der Interessengemeinschaft zu bekommen, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.